IQNA

21:03 - September 06, 2018
Nachrichten-ID: 3000092
Teheran (ParsToday) - Das geehrte Revolutionsoberhaupt Ayatollah Khamenei sagte, dass es in der derzeitigen Situation die wichtigste Aufgabe der Bürger und der Eliten sei, den Zusammenhalt mit der Regierung zu wahren und zu vertiefen, sowie zu vermeiden, ein Klima der Verzweiflung und des Pessimismus zu schaffen.

Bei seiner Zusammenkunft mit dem Vorsitzenden und den Mitgliedern des Expertenrates fügte er am heutigen Donnerstagvormittag hinzu: "Diejenigen, die Schlechtes für die Menschen in Iran wollen, haben parallel zu dem Wirtschaftskrieg, einen Medien- und Propagandakrieg auf die Tagesordnung gesetzt, daher müssen die Kritiken auf Reformen und Wohlwollen ausgerichtet sein."

Ayatollah Khamenei fügte unter Betonung der Wahrung von Einheit und nationalem Zusammenhalt sowie einer objektiven Meinungsbildung hinzu: "Heute steht das islamische System einem umfassenden Wirtschaftskrieg gegenüber, der von einem Kriegskommando sorgfältig und gründlich geleitet wird, aber zusammen mit diesem Krieg gibt es einen großen Medien- und Propagandakrieg, der oft vernachlässigt wird."

Er sagte, dass der Medienkrieg auch zuvor schon bestanden, nun aber an Intensität zugenommen habe: "Basierend auf den Informationen, die wir haben, haben die amerikanischen und zionistischen Spionageagenturen, die von ihren Sklaven in der Region um Iran gesponsert werden, eine Organisation für diesen Medienkrieg gegründet und planen ernsthaft mit ihrer Propaganda den intellektuellen Raum der iranischen Gesellschaft zu infizieren."

Das geehrte Revolutionsoberhaupt hob hervor, dass trotz all dieser Anstrengungen der Feinde und der bestehenden Probleme, die Revolution und das Land auf dem Weg des Fortschritts seien und ergänzte: "Die große Präsenz junger Menschen bei den Zeremonien von Arba'in, bei Gemeinschaftsgebeten an Universitäten und andernorts, sowie bei den Veranstaltungen im Ramadan und bei anderen islamischen Traditionen, ist ein Fortschritt auf spirituellem Gebiet."

Bezüglich einem wichtigen Punkt in der aktuellen Situation des Landes, nämlich dem Zusammenhalt unter den Bürgern und dem Verwaltungsapparat, fügte er hinzu, dass ein wichtiger Teil der Vertrauensbildung und des Vertrauens vom Vorgehen der verschiedenen staatlichen Organe abhänge, und diese müssten in der aktuellen Situation bei der Vertrauensbildung helfen.

 

http://parstoday.com/de/news/iran-i43342-revolutionsf%C3%BChrer_feinde_wollen_mit_medienkrieg_angst_verzweifllung_und_pessimismus_verbreiten

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: