IQNA

23:19 - January 07, 2019
Nachrichten-ID: 3000642
Gaza (al-Alam/ParsToday) - Das zur Hamas gehörende Ministerium für innere Angelegenheiten des Gazastreifens hat am Montag die Verwaltung des Grenzüberganges Rafah übernommen.

Nachdem die Palästinensische Autonomiebehörde alle ihre Leute vom Grenzübergang Rafah abgezogen hatte, hat das Ministerium für innere Angelegenheiten des Gazastreifens entschieden, diese Aufgabe zu übernehmen.

Zuvor hatten die palästinensischen Widerstandsgruppen die Entscheidung der Palästinensischen Autonomiebehörde zurückgewiesen und erklärt, dass dies die internen Differenzen vertiefe.

Basierend auf dem Versöhnungsabkommen von Oktober 2017 hatte die Palästinensische Autonomiebehörde im November 2017 die Verwaltung des Grenzüberganges Rafah übernommen.

Die Spannungen zwischen der Hamas-Bewegung und der Palästinensischen Autonomiebehörde begannen mit der Auflösung des palästinensischen Parlaments durch Mahmud Abbas, und verstärkten sich durch die Verhaftung von Hamas-Mitgliedern im Westjordanland sowie von Mitgliedern der Fatah im Gazastreifen.

Die Palästinensische Autonomiebehörde hat in der letzten Woche bekannt gegeben, alle Büros und Standorte im Gazastreifen bis auf weiteres zu schließen.

Parstoday.com

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: