IQNA

Islamisches Zentrum Hamburg gab bekannt:
15:45 - January 11, 2019
Nachrichten-ID: 3000660
Teheran (IQNA): Das „Haus des Koran“ hat zur Anmeldung für Teilnahme am siebten europaweiten Koran-Wettbewerb aufgerufen.

Wie IQNA unter Berufung auf die Internetseite von "Haus des Koran" berichtet, wird der siebte europaweite Koran-Wettbewerb vom 12. bis zum 14. April 2019 in Hamburg abgehalten.

Das "Haus des Koran", das dem Islamischen Zentrum Hamburg angegliedert ist, veranstaltet den Wettbewerb in folgenden Disziplinen:

 - Rezitation (Herren)

- Memorieren (Damen und Herren)

- Tartil (Damen)

- Exegese (Damen und Herren)

- Gebetsruf (Herren)

- Kultische Rezitation (Herren, ohne musikalische Untermalung)

- Rezitationsnachahmung (Jugendliche)

 

In der Disziplin "Rezitation" werden folgende Preise verliehen:

Platz 1: 1500 EURO

Platz 2: 1200 EURO

Platz 3: 1000 EURO

Plätze 4 bis 6: Teilerstattung der Reisekosten nach Hamburg.

Den Gewinnern anderen Disziplinen stehen weitere wertvolle Sach- und Geld-Preise zu.

 

Die genauen Teilnahmebedingungen sind laut des Zentrums wie folgt festgeschrieben:

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmer werden in zwei Altersgruppen (bis 16 und ab 16) unterteilt.

Alle in Europa sesshaften Muslime verschiedener, islamischer Glaubensrichtungen können, ohne eine Altersbeschränkung, teilnehmen.

Jeder Teilnehmer kann nur in einer Disziplin teilnehmen.

Die Erstplatzierten der vergangenen Jahre dürfen nicht in den gewonnen Disziplinen antreten. Die Zweit und Drittplatzierten der vergangenen Jahre müssen ein Jahr aussetzen, um in den gleichen Disziplinen antreten zu können. In anderen Disziplinen ist die Teilnahme kein Problem.

Für alle Teilnehmer gilt die Voraussetzung, dass sie entweder von anderen islamischen Zentren empfohlen werden, oder uns eine Tondatei oder ein Video ihrer Rezitation per Email zu übermitteln.

Spezifische Teilnahmebedingungen

Rezitation: Beherrschung der Regeln der Rezitation, des richtigen Tones und der korrekten Art unter der Berücksichtigung der Regeln Hafs von Asim. (Juz‘ 1 und Juz‘2 für Jugendliche)

Memorierung: Die von der Jury gefragten Verse zügig rezitieren zu können. (unter der Berücksichtigung der Regeln Hafs von Asim)

Untergruppen der Disziplin Memorierung:

Erwachsene: 30, 20, 10, 5 Teile des Korans.

Jugendliche bis 16 Jahre: Der 30. Teil und 5 Teile des Korans.

Untergruppen für Exegese (schriftlich):

Koran Exegese der Surah Al-Hijr und An-Nahl von Tafsir Nemuneh (Band 11)

Der Wettbewerb der Exegese findet in Form eines schriftlichen Tests am Samstag, dem 13. April 2019 um 14:30 Uhr im Islamischen Zentrum Hamburg statt.

Rezitationsnachahmung (Jugendliche): In diesem Wettbewerb, welche in einer Runde durchgeführt wird, wird den Teilnehmern Rezitation von „Mustafa Ismail“ zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer müssen ihre Nachahmung auf dieselbe Art und Weise rezitieren wie Mustafa Ismail. (Rezitation von Mustafa Ismail herunterladen)

 

Die Anmeldefrist gilt nur bis zum 01. April 2019

Die Interessierten können sich an news@izhamburg.com wenden. Nähere Informationen zum Wettbewerb sind auch unter folgendem Link zu finden: http://www.haus-des-koran.de

 

http://iqna.ir/fa/news/3780515

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: