IQNA

11:03 - January 12, 2019
Nachrichten-ID: 3000664
Teheran (IQNA): Zeitgleich mit dem Jahrestag des Briefes von Imam Khomeini an den ehemaligen Präsidenten der Sowjetunion, Gorbatschow wurde dieser Brief in Sri Lanka ins Tamilische übersetzt und in sozialen Netzwerken des Landes veröffentlicht. Ein Artikel wurde auch dazu veröffentlicht.

Wie IQNA unter Berufung auf die Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen (ICRO) berichtet, fängt der Artiekl mit dieser Frage an, wie der Islam zur Umwandlung einer Gesellschaft in eine Volksmacht verhilft.

Dieser Artikel wies dann auf die Zusammensetzung der Delegation hin, die 1988 unter dem Vorsitz von Ayatollah Dschawadi  Amuli dem Oberhaupt der Ex-Sowjetunion Michail Gorbatschow  den  historischen Brief von Imam Khomeini (rh) überbrachte.

 

Nach der Wahl Gorbatschows zum Staatsoberhaupt der Sowjetunion richtete Imam Khomeini am 1. Januar 1989 einen Brief an diesen, worin er Gorbatschow bat:

„die materialistische und atheistische Weltanschauung möglicherweise noch einmal zu überdenken“

und den Rat anbrachte

„eine aufmerksame Betrachtung des Islam wird Ihnen möglicherweise eine Lösung des Afghanistan-Problems und ähnlicher in der Welt vorhandener Angelegenheiten vor Augen führen“

Abschließend wies Imam Khomeini darauf hin, dass „die Islamische Republik Iran als größter und mächtigster Stützpunkt der islamischen Welt recht leicht das Glaubensvakuum in Ihrem System zu füllen vermag.“

 

http://iqna.ir/fa/news/3779359

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: