IQNA

Haj Hussein Agha Malek war einer der bemerkenswertesten Intellektuellen der Jahrhundertwende im Iran und der wichtigsten Kunstsammler in der modernen Iran. Er gründete 1899 das Malek Museum in der heiligen Stadt Mashhad. Später wurde das Zentrum in ein neues Gebäude in den zentralen Teil von Teheran. Das Gebäude und sein Inhalt wurden dann auf die Astana Quds Rezavi gespendet. Malek Nationalbibliothek und Museum in Teheran ist eines der größten Sammlung von kostbaren Handschriften im Iran. Das Museum beherbergt Münzen, Briefmarken, Teppiche, Gemälden, Handschriftensammlung mit der besten persischen Kalligraphie und alte Koranexemplare.