IQNA

23:14 - February 06, 2019
Nachrichten-ID: 3000775
Das Werk „Die religiöse Autorität und ihre Rolle im Aufbau des irakischen Staates“ wurde vom Erbezentrum Karbala veröffentlicht.

Das Erbezentrum Karbala, welches der Abteilung für Islam- und Humanwissenschaften angehört, befasst sich mit vielen Themen und arbeitet regelmäßig daran, diese im Rahmen von Symposien, Konferenzen und Publikationen zu veröffentlichen. Eines seiner letzten Publikationen wurde in diesem Zuge unter dem Titel „Die religiöse Autorität und ihre Rolle im Aufbau des irakischen Staates“ veröffentlicht.

Die Publikation ist Teil der Serie an Veröffentlichungen, die das Zentrum regelmäßig anfertigt und thematisiert die Rechtsurteile von Ayatollah Sheikh Mohamad Taqi Al-Shirazi und der Oberstern Religiösen Autorität Sayed Al-Sistani. Es ist ein Werk von Sheikh Dr. Imad Al-Kazimi und besteht aus zwei Kapitel. Im ersten Kapitel geht es um das Rechtsurteil des Dschihads vom irakischen Aufstand 1920 und darum, wie dieses Urteil zur Gründung des irakischen Staates beigetragen hat. Das zweite Kapitel behandelt das Rechtsurteil des kollektiven Dschihads von Seiner Eminenz Sayed Ali Al-Sistani und seine Rolle in der Bewahrung der irakischen Entität und der irakischen Einheit des Volkes und Landes.

Erwähnenswert ist, dass das Erbezentrum Karbala regelmäßig Bücher, Zeitschriften und Enzyklopädien über das Erbe der Stadt Karbala veröffentlicht und das, um zur Bereicherung der arabisch-islamischen Bibliothek beizutragen und auf die führende Rolle der heiligen Stadt Karbala in den verschiedenen Bereichen der Wissenschaft aufmerksam zu machen.

Der Erwerb dieses Buches und weiterer Publikationen des Zentrums ist auf der Buchmesse in der Nähe des Qibla-Tores der Heiligen Abbasitischen Stätte möglich.

 

https://alkafeel.net/news/index?id=7824&lang=de

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: