IQNA

Zum 40. Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution
22:45 - February 11, 2019
Nachrichten-ID: 3000808
IQNA- Die in Qom wohnhafte Ausländerinnen und Ausländer haben am heutigen Montag, 11. Februar 2019, am Fußmarsch zum 40. Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution teilgenommen.

Wie IQNA aus der heiligen Stadt Qom berichtet, gingen eine große Anzahl von in Qom wohnhaften Ausländerinnen und Ausländern  auf die Straßen, um  den 40. Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution zu feiern.

In Qom wohnhaften Islamstudenten aus verschiedenen Ländern wie Nigeria, Indien, Afghanistan, Pakistan, Libanon, Irak usw. nahmen mit ihren Familienmitgliedern am Fußmarsch zum 40. Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution teil.

Wie das muslimisch-iranische Volk erneuerten sie heute durch ihre massive Teilnahme an diesem großen Tag ein weiteres Mal ihr Gelübde mit den hohen Idealen von Imam Khomeini (Friede sei mit ihm), verteidigten die Werte der Revolution und der Islamischen Republik.

 

Am 11. Februar 1979, dem 22. Bahman 1357 nach dem iranischen Sonnenkalender, erreichte die islamischen Bewegung des iranischen Volkes unter der beispiellosen Führung von Imam Khomeini einen Wendepunkt.

An diesem Tag trugen die jahrelangen, unermüdlichen Kämpfe des muslimisch-iranischen Volkes letztendlich Früchte, die 2500-jährige Monarchie und über 50 Jahre andauernde Despotie und Tyrannei des Pahlawi-Regimes in Iran wurden beendet.

 

IQNA

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: