IQNA

23:15 - February 11, 2019
Nachrichten-ID: 3000810
IQNA- Das Zentrum „Islam und Britannien“ bietet an der Universität Cardiff in England für Interessierte einen virtuellen Kurs zum kennenlernen des Islams an.

Wie IQNA unter Berufung auf die Webseite futurelearn.com  berichtet, findet der Kurs mit dem Titel: „Islam in England: Änderungen und Herausforderung“ ab dem 4. März für vier Wochen statt.

Riyad Timol, Professor für Islamwissenschaft an der Universität Cardiff, Michael Moniqu, Professor für Sozialwissenschafften am Zentrum Islam und Britanien und Sophie Gilliattari, Professorin für Theologie und Relegionen    an der Universität Cardiff, werden zu den Ausbildern dieses Kurses gehören.

Das Erhöhen des Wissens der Nichtmuslime über den Islam ist eines der Ziele dieses Kurses.

Die Teilnehmer werden in dem virtuellen Kurs mit Themen wie Glauben und Rituale des Islams, die Geschichte der Präsenz von Islam und Muslimen in England, der Einfluss von Islam auf die Gesellschaft des Landes, die britischen Beziehungen zu den Ländern, die die meisten muslimischen Einwanderer nach England geschickt haben und die kulturelle Vielfalt, der in England lebenden Muslime, bekannt gemacht.

 

http://iqna.ir/fa/news/3788901

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: