IQNA

Im Rahmen der Koranseminare:
21:38 - March 12, 2019
Nachrichten-ID: 3000937
Das Seminar “Verlasst den Koran nicht” wurde von einer Sektion des Distrikt Al-Hindiyya organisiert.

Das Koraninstitut der Heiligen Abbasitischen Stätte nahm eine Reihe von Angelegenheiten bezüglich des heiligen Wort Allahs auf sich mit dem Ziel die Inhalte und das Wissen des heiligen Koran näherzubringen und sie zu lehren. In diesem Rahmen wurden viele Aktivitäten organisiert, darunter Koranseminare, die hin und wieder veranstaltet werden. Ein Beispiel ist unter Anderem das Seminar “Verlasst den Koran nicht”, das von einer Sektion des Distrikt Al-Hindiyya organisiert wurde und dem Vertreter der obersten religiösen Autorität der heiligen Stadt Al-Kathimiya, Sheikh Hussein Al-Yasin vorgestellt wurde.

Die Seminare fanden in der Qamar Beni Hashem Gemeinde im Distrikt Al-Hindyya statt und wurden zahlreich von Akademikern, Erziehungsbeauftragten und Gläubigen besucht. Zu den Themeninhalten des Seminars zählten z.B. die Trennung vom heiligen Koran bzw. das Verlassen. Der Sheikh wies in diesem Zusammenhang auf die Wichtigkeit der Auseinandersetzung mit der heiligen Schrift und der regelmäßigen Rezitation hin und sich nicht davon zu trennen, untermauert von Überlieferungen und Hadithen des Propheten und seiner Familie (Friede sei mit ihnen). Er erläuterte die verschiedenen Arten, den heiligen Koran zu verlassen und sich von ihm zu trennen: keine Koranrezitation zu hören, nicht nach der heiligen Schrift zu leben und sie weder zu bedenken, noch zu verstehen.

 

Erwähnenswert ist, dass dieses Seminar nur eines von mehreren monatlich fortlaufenden Koranseminaren ist, die von der erwähnten Sektion organisiert werden, die monatlich neue akademische und religiöse Persönlichkeiten einlädt, um die Lehren des Korans zu verbreiten.

 

Alkafeel.net

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: