IQNA

16:43 - March 13, 2019
Nachrichten-ID: 3000943
IRNA - Der iranische Präsident Hassan Rouhani, als erster iranischer Staatschef, traf sich während einer Reise in den Irak mit dem prominenten schiitischen Kleriker Ayatollah Ali al-Sistani.

Rouhani Reise in den Irak ist die erste seit seinem Amtsantritt seit 2013.

Er wird auf dieser Reise vom Außenminister Mohammad Javad Zarif und vom iranischen Botschafter in Bagdad begleitet.

Ein Treffen mit einigen der großen religiösen Persönlichkeiten in dieser Stadt ist einer der wichtigsten Pläne für den Besuchsplan des Präsidenten.

Nach der Ankunft in Nadschaf besuchte Rouhani den Heiligen Schrein von Imam Ali (a.s.).

Rouhani ist am 11. März an der Spitze einer hochrangigen Delegation in den Irak angereist.

 

http://www.irna.ir/de/News/83242011

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: