IQNA

22:11 - April 20, 2019
Nachrichten-ID: 3001118
IQNA - Ein zionistischer Extremist hat im Dorf Deir, im Südosten von Bethlehem eine palästinensische Lehrerin mit Absicht überfahren.

Wie IQNA unter Berufung auf das Palästinensische Informationszentrum berichtet, sei Fatima Muhammed Solaiman, die palästinensische Lehrerin, am Donnerstag, 18. April 2019, von einem Lastwagen eines zionistischen Extremisten mit Absicht überfahren und dabei getötet worden.

Der zionistische LKWfahrer habe die palästinensische Frau absichtlich überfahren und dann sei geflohen.

Nach Angaben des Palästinensischen Informationszentrums sei LKW absichtlich gegen das Auto dieser palästinensischen Lehrerin gestoßen.

Als die Frau ausgestiegen sei, um zu sehen, was mit dem Auto passiert sei, sei der LKWfahrer zurückgefahren und habe sie absichtlich überfahren.

Die 42-jährige Lehrerin habe vor ihrem Haus den Märtyrertod gefunden.

 

http://www.ghatreh.com/news/nn46979763

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: