IQNA

Südafrika
12:46 - April 22, 2019
Nachrichten-ID: 3001128
IQNA- Anlässlich des Jahrestages der Geburt von Imam Mahdi (Gott möge sein Erscheinen beschleunigen) fand eine Festveranstaltung in Johannesburg/Südafrika statt.

Wie IQNA aus Südafrika berichtet, sollen schiitische Muslime in Johannesburg den Geburtstag des Imam Mahdi (Gott möge sein Erscheinen beschleunigen) gefeiert haben.

شیعیان آفریقای جنوبی نیمه شعبان را جشن گرفتند

An dieser Veranstaltung, die im Saal der internationalen Universität Al-Mustafa in Johannesburg abgehlaten geworden sei, hätten geistliche Gelehrte, schiitische Persönlichkeiten sowie Anhänger und Liebhaber der Ahlul Bait (Friede sei mit ihnen) teilgenommen.

Einige Universitätsprofessoren hätten über den zwölften Imam der Schitten "Imam Mahdi" und 15. Scha´ban Vorträge gehalten.

 

شیعیان آفریقای جنوبی نیمه شعبان را جشن گرفتند

 

Hujjat ul-Islam Radmard, der Präsident der internationalen Universität Al-Mustafa in Johannesburg, habe auch eine Rede über Grundprinzipien von Erwartungsgedanken "Mahdawiyat" gehalten.

 

شیعیان آفریقای جنوبی نیمه شعبان را جشن گرفتند

 

Imam Mahdi (aj.) wurde vor ungefähr 1200 Jahren am 15. Scha´ban des Jahres 255 nach der Hidschra (nach dem Mondkalender) in Samarra einer Stadt im heutigen Irak geboren. Nach shiitischer Auffassung kehrt Imam Mahdi einem Freitag zurück und erfüllt die Welt mit Frieden und Gerechtigkeit.

 

Erwähnenswert ist, dass etwa eine Million Muslime in Südafrika leben.

 

http://iqna.ir/fa/news/3805424

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: