IQNA

23:31 - April 23, 2019
Nachrichten-ID: 3001137
IQNA- Zionistische Streitkräfte haben den Direktor des Islamischen Museums in der Al-Aqsa-Moschee verhaftet.

Wie IQNA unter Berufung auf das Nachrichtenportal alwatanvoice.com berichtet, hätten zionistische Streitkräfte am heutigen Dienstag, 23. April 2019, "Arafat Al-Amro" den Direktor des Islamischen Museums in der Al-Aqsa-Moschee beim Verlassen der Bab-ul-Masjid festgenommen.

Seither liegen keine Informationen über sein Schicksal vor.

 

Das Islamische Museum befindet sich in der Altstadt von Quds in der Nähe der al-Aqsa-Moschee auf dem Haram asch-Scharif.

 

http://iqna.ir/fa/news/3806012

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: