IQNA

Irak
7:24 - April 30, 2019
Nachrichten-ID: 3001162
IQNA- Jugendaktivisten in Nadschaf/Irak haben die Eröffnung des saudischen Konsulats in der Stadt verurteilt, indem Sie Plakate in der ganzen Stadt ausgehängt haben.

Wie IQNA unter Berufung auf das Nachrichtenportal "alahadnews" berichtet, hätten eine Reihe von Jugendlichen und Aktivisten in der irakischen Stadt "Nadschaf" Plakate in der ganzen Stadt ausgehängt und die Eröffnung des saudischen Konsulats in Nadschaf verurteilt. Sie hätten diese Entscheidung als Gefahr für die Sicherheit der Stadt bezeichnet.

 
مخالفت مردم نجف با افتتاح کنسولگری عربستان

 

Auf den Plakaten stehen: "Die Eröffnung des saudischen Konsulats in Nadschaf bedeutet Abschied von Sicherheit", "Die Einwohner von Nadschaf verurteilen die Eröffnung des saudischen Konsulats in der Stadt", " Das saudi-arabische wahhabitische Terrorsystem ist ein leidenschaftlicher Feind der Schiiten und der Anhänger von Imam Ali (Friede sei mit ihm)."

 

Erwähnenswert ist, dass die irakische Regierung am 10. April 2019 die Eröffnung des saudischen Konsulats in Nadschaf angenommen hatte. Aber die Hinrichtung von 37 Personen in Saudi-Arabien hat viele negative Reaktionen ausgelöst, vor allem in schiitischen Kreisen im Irak.

 

http://www.iqna.ir/fa/news/3806827

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: