IQNA

22:08 - May 07, 2019
Nachrichten-ID: 3001190
ZMD-Generalsekretär Abdassamad El-Yazidi und das Mitglied des ZMD-Gelehrtenrates Jun.-Prof. Dr. Abdelmalek Hibaoui besuchen heute die Terroropfer in Sri Lanka.

Bei dem dreitägigen Aufenthalt in Sri Lanka sind zudem Treffen mit dem Erzbischof Albert Malcolm Kardinal Ranjith, sowie Vertreter der muslimischen und buddhistischen Religionsgemeinschaften und der Regierung geplant.

ZMD Generalsekretär El-Yazidi sagte dazu: "Wir brechen unsere Reise zu Beginn von Ramadan auf. Der Monat Ramadan ist eine Zeit in dem sich die Herzen versöhnen und einander näherkommen. Wir wollen ein klares Zeichen setzen gegen Hass, gegen Extremismus und Rassismus jedweder Art und für Frieden und Versöhnung.“

Über den Kurznachrichtendienst Twitter wird der ZMD (@der ZMD)  über die Tage aktuelle Bilder und Nachrichten liefern.

 

http://www.islam.de/31234

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: