IQNA

0:27 - May 08, 2019
Nachrichten-ID: 3001192
IQNA- Der 23. internationale Koran-Wettbewerb "Dubai International Holy Quran Award" hat am heutigen Dienstag mit Teilnahme von 90 Vertretern aus verschiedenen Ländern begonnen.

Wie IQNA unter Berufung auf die Webseite quran.gov.ae berichtet, habe der 23. internationale  Koran-Wettbewerb "Dubai International Holy Quran Award"am 7. Mai 2019, dem zweiten Tag des Ramadan in den Vereinigten Arabischen Emiraten begonnen und würden bis zum 14. Tag des Ramadan (20. Mai) dauern.

Der Wettbewerb finde in der Industrie- und Handelskammer von Dubai statt. Die Teilnehmer würden in der Kategorie "Memorieren des gesamten Koran" miteinander konkurrieren

Vorsitzender des Wettbewerbsausschusses, Ibrahim Mohammad Bumlaha, sagte: "Es nehmen 90 Vertreter aus aus verschiedenen Ländern daran teil. Im Gegensatz zu den vorigen Jahren findet diesjähriger Wettbewerb in der ersten Monatsdekade statt, von 2. bis zum 14. Tag des Fastenmonats Ramadan."

Abdul Karim Ibrahim Saleh aus Ägypten, Amin Edris Falatah aus Saudi-Arabien, Salem Mohammed al-Dawbi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Abdul Hadi Leqab aus Algerien, Ibrahim Muhammad Keshidan aus Libyen und Ma'ani al-Shaykh Hassan Ghansori bilden die Wettbewerbsjury.

 

http://www.iqna.ir/fa/news/3809215

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: