IQNA

18:09 - May 10, 2019
Nachrichten-ID: 3001203
IQNA - Ägypten plant, in der Mitte des diesjährigen Fastenmonats Ramadan den längsten Iftar-Tisch der Welt für die Aufnahme ins Guinness-Buch der Rekorde aufzustellen.

Wie IQNA unter Berufung auf Sky News berichtet, solle der iftar-Tisch in der neuen Verwaltungshauptstadt Ägyptens 45 Kilometer östlich von Kairo aufgestellt und gedeckt werden. Ein offizieller Guinness-Vertreter werde dort anwesend sein, um dieses Ereignis in das Guinness-Buch der Weltrekorde einzutragen.

Khaled al-Hassani, der Sprecher eines Unternehmens, das am Bau der neuen Hauptstadt in Ägypten beteiligt ist, sagte: „Das Ziel dieses Rekordversuches besteht darin, verschiedene religiöse Sekten und unterschiedliche Stämme des ägyptischen Volkes an einem Tisch zum Iftar (Fastenbrechen) zusammenzubringen.“

Die neue Verwaltungshauptstadt Ägyptens ist ein Mega-Projekt, das eine neue Großstadt 45 Kilometer östlich von Kairo schaffen will. Das Projekt wurde im März 2015 auf der Egypt Economic Development Conference (EEDC) in Scharm asch-Schaich angekündigt.

 

http://iqna.ir/fa/news/3810308

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: