IQNA

12:19 - May 13, 2019
Nachrichten-ID: 3001218
Sri Jayewardenepura (ParsToday/Irna) - Laut der Polizei in Sri Lanka ist ein saudischer Staatsbürger in Sri Lanka unter dem Vorwurf der Beihilfe zum jüngsten Terroranschlag festgenommen worden.

Der 60-jährige saudische Staatsbürger "Mohammed Ayar" soll an der Ausbildung der mutmaßlichen Attentäter maßgeblich beteiligt gewesen sein, die am 21. April Terroranschläge auf Kirchen und Hotels in Colombo, der Hauptstadt von Sri Lanka, verübt haben, teilte die Polizei in Sri Lanka in einer Erklärung mit.

In dieser Erklärung hieß es dazu weiter, der Festgenommene soll näheren Kontakt zu "Mohammed Taharan Haschem, unterhalten haben, der Wahhabismus in Sri Lanka propagierte und als Hauptverdächtiger der jüngsten Terroranschläge in diesem Land gilt.

Bei sechs nahezu zeitgleichen Attacken auf drei Kirchen und drei Hotels am Ostersonntag haben sich sieben Angreifer selbst in die Luft gesprengt.

Bei den Attacken wurden 290 Menschen getötet. Darunter sollen 35 Ausländer sein, unter anderem aus den Staaten USA, Großbritannien, Portugal, Niederlande und Belgien. Mehr als 450 Menschen wurden verletzt.

 

http://parstoday.com/de/news/world-i47229-ein_saudischer_staatsb%C3%BCrger_in_zusammenhang_mit_terroranschl%C3%A4gen_in_sri_lanka_festgenommen

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: