IQNA

23:39 - June 04, 2019
Nachrichten-ID: 3001309
IRNA - Der Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, sagte, angesichts von Schwierigkeiten, Hindernissen und tyrannischen Systemen haben Imam Khomeini (r. A.) seine Widerstandskraft gegen die ganze Welt gezeigt

Er äußerte sich zum 30. Todestag des Gründers der Islamischen Revolution, Imam Khomeini, im Imam Khomeini Mausoleum im Süden Teherans in Anwesenheit hochrangiger Beamter des Landes.

In den letzten 30 Jahren wurden viele Anstrengungen unternommen, um die Ziele des Imams zu verwischen. Fakt ist jedoch, dass die Attraktionen des Imams erhöht worden seien, und die Anwesenheit der Menschen an Al-Quds-Kundgebungen beweist es, sagte er.
Eines der herausragenden Merkmale des Imams war „Widerstand“, betonte Ayatollah Khomeini.

Widerstand hat seine Kosten, aber der Preis für die Kapitulation ist viel höher als der, sagte er und fügte hinzu, das saudische Regime tue, was die USA diktierten, aber es werde wiederholt von Washington gedemütigt.

Das Ziel des Widerstands sei es, in allen Bereichen einen Punkt der Abschreckung zu erreichen, und betonte, dass der Iran jetzt die militärische Abschreckungsmacht erlangt habe, fügte er hinzu.

 

https://de.irna.ir/news/83341401/Ayatollah-Khamenei-begr%C3%BC%C3%9Ft-Imam-Khomeinis-unnachgiebigen-Widerstand

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: