IQNA

Mustafa Chamran Save'ei wurde am 8. März 1932 in Teheran geboren. Am 21.5.1981 wurde er in Dehlaviye Märtyrer und wurde später auf dem Friedhof Behescht-e Zahra beigesetzt.

Dr. Chamran war ein iranischer Physiker, Politiker  und Kommandant. Er war auch Verteidigungsminister des nachrevolutionären Iran und Mitglied des Parlaments , sowie der Kommandant der paramilitärischen Freiwilligen im Iran-Irak - Krieg , bekannt als „ Irregular Warfare Hauptquartier “. Während des Bürgerkrieges in den Libanon kooperierte er aktiv mit Musa Al Sadr , der Gründer der Bewegung Amal. Chamran wurde auch ein Amal Mitglied und „rechte Hand von Sadr“.

Sein Vatershaus in Teheran wurde im Jahr 2008 restauriert und dann in ein Museum umgewandelt.