IQNA

23:09 - July 07, 2019
Nachrichten-ID: 3001421
IQNA- Zwelivelile Mandela, der Enkel des verstorbenen südafrikanischen Präsidenten sagte: "Die diskriminierende Politik Israels ist die schlimmste Form von Apartheid in der Geschichte."

Wie IQNA unter Berufung auf Aljazeera berichtet, habe Zwelivelile Mandela, Nelson Mandelas Enkel, zur Solidarität zwischen Südafrikanern und Palästinensern die diskriminierende Politik Israels verurteilt.

Zwelivelile Mandela, der ein Abgeordneter des regierenden African National Congress (ANC) ist und an der Veranstaltung "Palestine Expo" in London teilgenommen hat, sagte am Samstag, 6. Juli 2019, am Rande dieser Veranstaltung: "Die israelische Apartheid ist die schlimmste Form der Apartheid, die es gegeben hat. Was wir bisher in Israel gesehen haben, war Apartheid und Diskriminierung."

Dann habe er auf die Billigung eines rassistischen Gesetzes im israelischen Parlament hingewiesen, in dem die Trennung der Menschen in eine privilegierte und vorherrschende jüdische Bevölkerungsgruppe und in zweitklassiger Einwohner nicht-jüdischer Abstammung legalisiert worden sei.

Dieses Gesetz schaffe ein offizielles System der Apartheid in Israel.

 

Es sei anzumerken, dass "Palestine Expo Event" zum zweiten Mal in London stattfindet. Die Veranstaltung wurde zum ersten Mal im Jahr 2017 abgehalten. Das ist eine der größten europäischen Veranstaltungen, die zur Unterstützung Palästinas stattfindet.

 

http://iqna.ir/fa/news/3825208

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: