IQNA

0:10 - July 10, 2019
Nachrichten-ID: 3001434
IQNA- Ein Unbekannter hat in der Moschee "Haram bin Milhan" in der Region "al-Qusur" in Kuwait einige Exemplare des Korans zerrissen.

Wie IQNA unter Berufung auf das Nachrichtenportal "Erem News" berichtet, habe ein Unbekannter einige  Exemplare der Heiligen Schrift der Muslime in Moschee "Haram bin Milhan" in Kuwait entweiht.

Danach habe ein Bürger eine Beschwerde bei der Polizei eingereicht.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Heilige Koran in Kuwait entweiht wird. Im Jahr 2013 hatten Unbekannte auf zwei Moscheen, "Al Mahna"  und "Al-Khana", in der Region "Al-Salmiya"  angegriffen und Koran-Exemplare verbrannt.

 

 

http://iqna.ir/fa/news/3825701

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: