IQNA

18:48 - August 03, 2019
Nachrichten-ID: 3001533
Al Quds(Jerusalem)(ParsToday) - Im vergangenen Juli sind nach Angaben des "Forschungszentrums für palästinensische Häftlinge" 400 Palästinenser, darunter 62 Kinder und 10 Frauen, in verschiedenen palästinensischen Gebieten festgenommen worden.

Laut Angaben der Webseite dieses Forschungszentrums von heute sind im vergangenen Monat 21 Palästinensische in den Hungerstreik getreten.

Dort hieß es dazu weiter. Israelisches Militär habe sogar zwei palästinensische Kinder im Alter von vier und sechs Jahren zur Vernehmung festgenommen. Ein palästinensischer Häftling soll auch im Juli wegen Folter und Weigerung medizinischer Versorgung ums Leben gekommen sein.

Der palästinensische UNO-Botschafter, "Riyad Mansour" forderte die Staatengemeinschaft auf, das israelische Regime auf die Liste der Kinderrechtsverletzer zu setzen.

Die israelische Sicherheitspolizei hatte kürzlich zwei palästinensische Kinder im Alter von vier und sechs Jahren wegen Steinwurfs und Widerstandes vernommen.

In Israel können auch Kinder unter 14 Jahre zu Haftstrafe bis zu 20 Jahren verurteilt werden.

Bislang schweigen die internationalen Menschenrechtsorganisationen gegenüber Kinder-Anhörugen in Israel.

 

http://parstoday.com/de/news/middle_east-i48372-im_juli_sind_mehr_als_400_pal%C3%A4stinenser_festgenommen_worden

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: