IQNA

Bei Ashura-Prozessionen
0:39 - September 12, 2019
Nachrichten-ID: 3001665
IQNA- Nigerianische Sicherheitskräfte haben auf die Teilnehmer an den Aschura-Prozessionen geschossen. Dabei haben 3 Personen den Märtyrertod gefunden und Dutzende weitere wurden verletzt.

Wie IQNA unter Berufung auf Alahednews berichtet, hätten nigerianische Sicherheitskräfte am Dienstag, 10. September 2019, in mehreren Städten das Feuer auf die Schiiten eröffnet.

Am Dienstag hätten sich Schiiten in verschiedenen Städten Niegrias für Aschura-Trauerzeremonie versammelt. Die nigerianischen Sicherheitskräfte hätten die Trauerzeremonien angegriffen und auf die Teilnehmer der feierlichen Prozessionen geschossen.

Dabei hätten 3 Personen den Märtyrertod gefunden und Dutzende weitere seien verletzt worden.

Dies sei nicht das erste Mal, dass die nigerianische Armee die Teilnehmer der Trauerprozessionen für Imam Hussein (as) angreife und auf sie schieße.

 

Der Monat Muharram ist für die Muslime einerseits als erster Monat im islamischen Hidschri-Kalender und andererseits wegen des Aschura-Tages von besonderer Bedeutung. Aschura, wird der zehnte Tag des Monats Muharram genannt.

Die Schiiten gedenken an Imam Hussein (as.), den Enkel des Propheten Muhammad (sw.), der an diesem Tag in der Schlacht von Kerbela Märtyrertod gefunden hatte.

 

http://iqna.ir/fa/news/3841339

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: