Gewinner des 36. Internationalen Koran-Wettbewerbs Teheran bekannt gegeben

IQNA : Im Rahmen einer Abschlusszeremonie  wurden die Gewinner diesjähriges Wettbewerbs in Kategorien: Erwachsene, Schüler, Frauen und Sehbehinderte bekannt gegeben:

 

Disziplin: Rezitation des Heiligen Koran (Herren)

In der Disziplin Rezitation schaffte es der indonesische Koranrezitator" Salman Amrillah" als Sieger aus dem Wettbewerb hervorzugehen. "Mahdi Gholam Nejad" aus dem Iran und der irakische Koranrezitator "Muhammed Ridha Salman" belegten die Plätze zwei und drei.

 

برترین‌های مسابقات بین‌المللی قرآن ایران معرفی شدند

 

Disziplin: Auswendiglernen des gesamten Koran (Kategorie: Erwachsene)

In der Disziplin Auswendiglernen des gesamten Koran erhielt "Muhammad Dschawad Moradi " aus dem Iran die meisten Stimmen der Jurymitglieder. Der algerische Teilnehmer "Abdolu Towfiq" belegte den Platz zwei. Der dritte Platz ging an "Ahmad Badreddin Hamami" aus Syrien.

 

 Disziplin: Auswendiglernen des gesamten Koran (Frauen)

In der Disziplin Auswendiglernen des gesamten Koran für Frauen war die Iranerin "Maryam Shafi´i" die Erstplatzierte. Der zweite und dritte Platz gingen an die libanesische "Fatima Jounes" und "Samaneh Mousavi" aus Afghanistan.

 

برترین‌های مسابقات بین‌المللی قرآن ایران معرفی شدند

 

Disziplin: Auswendiglernen des gesamten Koran für Blinde und Sehbehinderte

In der Disziplin Auswendiglernen des gesamten Koran für Blinde lauten die ersten drei Gewinner so:

Al Sayyid Hamdi al Sayyid Ibrahim aus Ägypten, Said Ali-Akbari aus dem Iran und Sayyid Nourul Haq aus Indien.

 

Disziplin: Auswendiglernen des gesamten Koran (Schülerinnen)

Zeynab Aminpour aus dem Iran, Feyza Nargès aus der Türkei und Rim Echboul aus Jordanien belegten die ersten drei Plätze.

 

Disziplin: Auswendiglernen des gesamten Koran (Schüler)

In der Disziplin Auswendiglernen des gesamten Koran für Schüler gingen die ersten drei Plätze an folgende Personen:

  1. Platz: Abdulalim Abdurrahim Mohammad Haji aus Kenia
  2. Platz: Ali Faidhi aus dem Iran
  3. Platz: Mahmoud Abdulkheyr Nasif aus Syrien

 

برترین‌های مسابقات بین‌المللی قرآن ایران معرفی شدند

 

Disziplin: Rezitation des Heiligen Koran (Schüler)

 In der Disziplin Rezitation (Kategorie Schüler) schaffte es der iranische Teilnehmer "Amir Hossein Rahmati " als Sieger aus dem Wettbewerb hervorzugehen. "Sayyeid Yassin Hosseini" aus Afghanistan und "Mohammad Refqi Hawari" aus Indonesien belegten die Plätze zwei und drei.

 

Die Abschlusszeremonie bzw. die Preisverleihung fand am Sonntag in Musalla Imam Khomeini (ra) in Teheran statt.

 

http://iqna.ir/fa/news/3803638