Spezielle Veranstaltungen des Islamischesn Zentrum Hamburgs anlässlich des 15. Ramadan

Wie IQNA unter Berufung auf die Internetseite vom "Islamischen Zentrum Hamburg" berichtet, finde am Montag, 20. Mai 2019,  zum Geburtstag von Imam Hassan Mudschtaba (Friede sei mit ihm) im Islamischen Zentrum Hamburg eine Festveranstaltung statt.

Diese Veranstaltung beginne um 20 Uhr.

Das Islamische Zentrum Hamburg organisiere auch am folgenden Tag eine andere Veranstaltung .

Am Dienstag werde ein „Koran-Abend“ abgehalten, an dem internationale Koran-Rezitatoren teilnehmen würden. Der Koran-Abend beginne um 19 Uhr.

 

Imam Hassan ibn Ali (Friede sei mit ihm) wurde am 15. Ramadan drei Jahre nach der Hijra in Medina geboren. Er war der älteste Sohn von Imam Ali (Friede sei mit ihm) und Fatima (Friede sei mit ihr) und zweiter Imam der Zwölf Imame.

Sein Beiname war Abu Muhammad. Er war der Testamentsvollstrecker [wasiy] seines Vaters. Sein Titel war "der Erwählte" [al-mudschtaba].

 

IQNA