IQNA

Projekt gegen Radikalisierung nicht mehr in Şehitlik-Moschee

Medienberichten zufolge hat die DITIB Şehitlik-Moschee die Zusammenarbeit mit dem Deradikalisierungsprojekt VPN beendet. Das Projekt muss sich neue Räumlichkeiten suchen.
Der Westen fürchtet die Zukunft – umso optimistischer müssen die Muslime sein
Die Welt befindet sich in einer großen Übergangsphase. Die Alleinherrschaft der USA neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu, neue Pole, neue Mächte befinden sich im Aufbruch.
2018 Nov 07 , 10:22
Handeln für die Zukunft: Wie kinder- und jugendgerecht sind unsere Moscheevereine?
Für viele schiitische Gemeinden sind Kinder und Jugendliche die großen Hoffnungsträger, die das Erbe der jetzigen Vorstände weitertragen sollen.
2018 Nov 09 , 22:27
Pläne für bundesweiten jüdisch-muslimischen Thinktank
Das jüdische Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk plant mit dem muslimischen Avicenna Studienwerk eine jüdisch-muslimische Thinktank, in der gesellschaftliche Fragen erforscht werden.
2018 Nov 09 , 22:54
Muhammad ist der zehnte beliebteste Jungenname in London
Teheran (IQNA): Nach Angaben des britischen Statistikamtes ist Muhammad der zehnte beliebteste Jungenname in London.
2018 Sep 25 , 14:01
Mit 300 Teilnehmern: Die Heilige Abbasitische Stätte eröffnet das dritte „Al-Qamar“- Forum
Ein drittes Forum mit 300 Teilnehmern aus Maisan und Muthanna wurde im Sheikh Al-Kulaini Gemeindekomplex der Heilgen Stätte organisiert.
2018 Sep 30 , 17:41
Innenminister Horst Seehofer will Religionsverfassungsrecht stärken
ZMD: "Wir haben übrigens immer nur die unveräußerlichen Rechte, die das Grundgesetz vorsieht, eingefordert und das bedeutet Gleichheit und Gleichbehandlung aller Religionsgemeinschaften."
2018 Aug 29 , 15:32