Islamophobie als Phänomen in Kalifornien untersucht
Laut Iqna unter Berufung auf die ISESCO findet dieses Seminar am 21. und 22. April in der Universität Berkeley in Kalifornien statt. Die Teilnehmer werden sich zudem mit Gegenmaßnahmen auseinandersetzen.
Papa Tumani Nadiay, Experte für Kultur und Kommunikation in der ISESCO, wird diese Organisation bei diesem Seminar vertreten.
774688