Koran- und Hadith-Wettbewerb für Jugendliche in Qatar
Wie die iranische Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die in Qatar erscheinende Zeitung al Scharq berichtet, nehmen an der Konkurrenz vorwiegend junge Burschen und Mädchen teil.

Organisator war das Ministerium für Kultur, Kunst und Erbe des Landes, das die Veranstaltung in Koordination mit der Abteilung für Jugendangelegenheiten im Sportzentrum Al Wakrah austrug.

Der Leiter des Büros für Jugendarbeit im qatarischen Ministerium für Kultur, Kunst und Erbe sagte in diesem Zusammenhang: Das Ministerium für Kultur, Kunst und Erbe in Qatar misst dem 25. Koran- und Hadith-Wettbewerb eine große Bedeutung bei.

Die Konkurrenz am gestrigen Sonntag wurde in den Sparten Auswendigkönnen und Auslegung des Koran ausgetragen. Die Teilnehmer mussten sich in den Regeln der Rezitation auskennen und Fragen in Bezug auf Überlieferungen des heiligen Propheten des Islam (s.) beantworten.

Laut dem Verantwortlichen hatten viele begeisterte Jugendliche an dem Wettbewerb teilgenommen.
961107