ISESCO-Generalsekretär: Europäer müssen wahres Gesicht des Islam kennenlernen
Dies sagte Abdulaziz Altwaidschri am gestrigen Donnerstag auf der internationalen Konferenz “Islam – Religion für Frieden und Entspannung”, die gegenwärtig in der französischen Hauptstadt Straßburg stattfindet.

Wie Iqna unter Berufung auf APS berichtet, betonte Altwaidschri: Es ist notwendig, heutzutage die Europäer mit dem wahren Gesicht des Islam bekannt zu machen, denn es gibt viele falsche Ansichten über den Islam und die Missverständnisse in Bezug auf die Muslime haben auf diesem Kontinent einen starken Anstieg verzeichnet.

Laut dem ISESCO-Generalsekretär ist man tagtäglich Zeuge neuer islamfeindlicher Aktionen in Europa und die Gewalt und der Hass gegen die Muslime hat enorm zugenommen. Dies muss für muslimische und nichtmuslimische Bürger als Alarmsignal angesehen werden, Maßnahmen zu ergreifen und dagegen vorzugehen.
979320