Israelische Gewalt gegen Kinder und Jugendliche am Nakba-Tag
Damit wollten sie Protestdemonstrationen verhindern, berichtet Iqna unter Berufung auf die Internetseite Palestine Info.

In diesem Zusammenhang wurde ein 16-jähriger Palästinenser von israelischen Polizeikräften verhaftet, nachdem er zuvor heftig verprügelt worden war.

Ein weiterer Jugendlicher ist von Kräften des zionistischen Regimes in der geehrten Stadt El Quds beschossen worden.

Trotz erlittener Verletzungen haben die israelischen Soldaten ihn in Gewahrsam genommen und verschleppt.

Mit den verstärkten Übergriffen auf junge Palästinenser wollten die Zionisten verhindern, dass diese am Nekba-Tag Protestdemonstrationen abhalten.
1009402