Konferenz zur Stellung der muslimischen Frau in Europa
Laut Ikna teilte der Zagreber Bürgermeister die Bereitschaft zur Abhaltung dieser Konferenz in ihrer besten Form mit. Es werden Dozenten aus Iran, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, der Türkei, der Ukraine und Amerika an der Konferenz teilnehmen und ihre Vorträge halten. Die Konferenz wird am Samstag, 27. April, die Arbeit beenden.
1217651