Burkina Faso: Sechs Menschen bei Anschlag auf katholische Kirche getötet

Wie IQNA unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Sputnik berichtet, seien bei einem Anschlag auf eine katholische Kirche im Norden von Burkina Faso ein Priester und fünf andere Personen getötet worden.

Bewaffnete hätten am Sonntag während eines Gottesdienstes die Kirche in dem Ort Dablo in der nördlichen Provinz Sanmentenga gestürmt. Anschließend hätten sie benachbarte Geschäfte in Brand gesteckt und ein Gesundheitszentrum zerstört.

Sicherheitskräfte hätten die Zahl der Angreifer demnach mit 20 bis 30 angegeben.

 

http://iqna.ir/fa/news/3810987