Festveranstaltung anlässlich des Jahrestages der Geburt von Imam Hassan Mudschtaba (as.) in Genf

Wie IQNA aus Genf berichtet, finde eine Festveranstaltung anlässlich des Jahrestages der Geburt von Imam Hassan Mudschtaba (Friede sei mit ihm) im Islamisch-Kulturellen Verein Ahlebeyt (as) in Genf statt.

Bei der Veranstaltung, die am heutigen Samstag, 18. Mai, um 19:15 (Ortszeit) abgehalten werde, halte Hodschatoleslam Hussein Abed einen Vortrag.  

Der Islamisch-Kulturelle Verein Ahlebeyt (as) in der Schweiz habe alle Anhänger und Liebhaber der Ahl-ul-Bait (Friede sei mit ihnen) eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Sie seien auch zum abschließenden gemeinsamen Iftar-Essen (Fastenberechen) eingeladen.

 

Imam Hassan ibn Ali (Friede sei mit ihm) wurde am 15. Ramadan drei Jahre nach der Hijra in Medina geboren. Er war der älteste Sohn von Imam Ali (Friede sei mit ihm) und Fatima (Friede sei mit ihr) und zweiter Imam der Zwölf Imame.

Sein Beiname war Abu Muhammad. Er war der Testamentsvollstrecker [wasiy] seines Vaters. Sein Titel war "der Erwählte" [al-mudschtaba].

 

http://iqna.ir/fa/news/3812426