Ägypten
In "Sohag" wurden die Koran-Bewahrer (Huffadh) geehrt

Wie IQNA unter Berufung auf ahram.org  berichtet, seien im Rahmen einer Preisverleihungszeremonie in Ägypten 24 Schüler, welche den gesamten Text des Heiligen Korans auswendig gelernt hatten, geehrt worden.

An dieser Zeremonie, die am gestrigen Dienstag, 21. Mai 2019,  in der Stadt "Sohag" stattfand, habe Ahmed Al-Ansari, der Gouverneur der Provinz Sohag, teilgenommen.

 

Die Stadt Sohag (auch Suhaj oder Sōhādsch genannt) liegt am Westufer des Nils, ca. 470 Kilometer südlich von Kairo. Bewohnt ist der Ort bereits seit der Antike. Bis ins 19. Jahrhundert war Sohag lediglich ein Dorf, das mittlerweile jedoch zur Provinzhauptstadt avanciert ist.

 

http://iqna.ir/fa/news/3813642