Libanon: Eingeschränkte Wiedereröffnung von Moscheen

Nach monatelanger Schließung wurde die Imam Ali (as)-Moschee in Baalbek mit einer Zeremonie wieder geöffnet.

Den Berichten zufolge sind im Libanon die Moscheen eingeschränkt wiedereröffnet worden.

 

Nach dem Ausbruch des Coronavirus im Libanon wurden Moscheen geschlossen. Die Moscheen waren mehr als 17 Monate geschlossen.

Nun hat die Regierung beschlossen, dass die wegen des Coronavirus für mehrere Monate geschlossenen Moscheen schrittweise und eingeschränkt wieder öffnen dürfen.

Verantwortliche der Moscheen sind verpflichtet, Hygiene- und Schutzmaßnahmen strikt einzuhalten.

 

3977245