Mexikanischer Pilot in der Türkei zum Islam konvertiert

Laut IQNA unter Berufung auf der türkischen Nachrichtenagentur (TU) konvertierte der mexikanische Pilot Hugo Guterres am Dienstag (27. Juli) in der nordwesttürkischen Stadt Izmit zum Islam.

Guttierez beschloss zum Islam zu konvertieren, nachdem er die Prinzipien des Islam sowie seine Bräuche und Traditionen kennenlernte sowie seinen Wunsch ein muslimisches Mädchen zu heiraten, das er zuvor in der kuwaitischen Hauptstadt traf und kennen lernte.

Bei dieser Gelegenheit konvertierte Guttierez in der Hauptstadt Izmit in Anwesenheit des Großmufties von Izmit Mohammad Rashad Shafali zum Islam.

Mufti Shafali forderte Guterres auf, den Monotheismus und seine Konversion zum Islam zu bezeugen.

In einer Rede an ihn sagte Shafali: „Der Islam verpflichtet Sie zu allem, was Sie akzeptierten und Sie sind somit Brüder von uns geworden, weil Sie den Islam annahmen.“

Nach der Zeremonie überreichte der Großmufti des Staates Guttierez ein Exemplar des Heiligen Koran und ein ins Spanische übersetztes Buch über Geschichten der Propheten.

Nachdem Guterres zum Islam konvertiert hatte, fand seine Hochzeit mit einem Mädchen namens Ravan al-Bakri in Anwesenheit einiger seiner Familienmitglieder und einiger Zeugen in Dar al-Afta Izmit statt.

 

Mexikanischer Pilot in der Türkei zum Islam konvertiert

 

Mexikanischer Pilot in der Türkei zum Islam konvertiert

 

4067391