Regime in Tel Aviv macht Schulden von 92 Millionen $ aufgrund Krieg mit Gaza

Der folgende Artikel stützt sich auf die Zeitung Maariv.

In dieser Zeitung hieß es, dass das Finanzkommittee der Knesset eine Versammlung über die Schäden, die durch den letzten militärischen Angriff auf den Gazastreifen entstanden sind, einberufen hatte und stellte fest, dass der Schaden an Gebäuden etwa 300 Millionen israelische Schekel beträgt.

Desweiteren hieß es, dass es in 222 Fällen direkte Schäden gab, einschließlich 84 in Ashkelon, 66 in Sderot und 72 in anderen Gebieten, welche um den besetzten Gazastreifen liegen.

Es waren 114 Gebäude und 97 Fahrzeuge beschädigt worden.

Am 5. August hatte Israel einen dreitägigen Angriff auf den Gazastreifen durchgeführt, bei dem 49 Palästinenser, davon 17 Kinder, getötet worden waren. Der Angriff hatte mit eine von Ägypten ausgehandelten Feuerpause geendet, die am Abend des 7. Augusts beschlossen worden war.

Quelle: Middle East Monitor 

 

3480123