IQNA

Im Wettbewerb zum Auswendiglernen des Korans in Oman:
23:59 - November 04, 2018
Nachrichten-ID: 3000344
Teheran (IQNA): 449 Teilnehmer am Wettbewerb zum Auswendiglernen des Korans „Rastaq“ wurden in Oman bei einer Veranstaltung geehrt.

 

Wie IQNA unter Berufung auf das Nachrichtenportal al-Aan berichtet, ehrte der Kulturausschuss des Sportvereins „Rastaq“ in Oman 449 der besten Teilnehmer des 17. Wettbewerb zum Auswendiglernen des Korans, der vorher durch den Ausschuss und mit der Aufsicht des Generalsekretärsdes Oman Rates,  Sheikh Ali bin Nasser Al Mahruqi stattgefunden hatte.

Während der Veranstaltung waren ein paar geistliche Gelehrte, Lehrer und Familien der Teilnehmer anwesend.

Al Mahruqi bedankte sich bei den Teilnehmern des Wettbewerbs für ihre Bemühungen und sagte: „Die Familien ermutigen ihre Kinder, an Koranwettbewerben teilzunehmen, da sie selbst dem Koran großen Respekt entgegenbringen.“

Saleh bin Saeed al-Sakhbouri Vorsitzender des Wettbewerbs sagte: „Der Kulturausschuss konzentriert sich auf die Bedeutsamkeit der Stellung des Korans im Leben und dem Veranstalten von Koranwettbewerben mit dem Ziel, die Schüler und Schülerinnen so wie alle Menschen zu ermutigen, den Koran auswendig zu lernen.“

Er fügte hinzu: „Die Stärkung von guten moralischen Prinzipien und Werten unter den Teilnehmern, die Verbesserung des Tajwid,- und Rezitationsfähigkeiten und die optimale Nutzung der Freizeit gehören zu den weiteren Zielen des Ausschusses.“

 

http://iqna.ir/fa/news/3760978

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: