IQNA

Empörung über Massenhinrichtungen in Saudi-Arabien
23:27 - April 27, 2019
Nachrichten-ID: 3001152
IQNA- Vor der saudischen Botschaft in Berlin fand am heutigen Samstag eine Kundgebung gegen die Hinrichtung von 37 Menschen statt.

Wie IQNA unter Berufung auf dern iranischen Nachrichtensender IRINN berichtet, hätten am Samstag, 27. April 2019, deutsche Bürger vor der Botschaft Saudi-Arabiens in Berlin demonstriert.

Dem Bericht zufolge sei es um die Hinrichtung von 37 Menschen in Saudi-Arabien gegangen. Die Demonstranten hätten die Bilder von Opfern hochgehalten.

Nach Angaben der Medien hätten auch die Demonstranten  diese Hinrichtungen verurteilt. Sie hätten auch "Schweigen" der deutschen Regierung zu Massenexekution kritisiert.

 

Eswähnenswert ist, dass Saudi-Arabien am vergangenen Dienstag 37 Menschen saudischer Herkunft die Todesstrafe vollstreckt hat. Die Männer hatten keine fairen Prozesse bekommen, Geständnisse sind mutmaßlich durch Folter erzwungen. Die Hinrichtung von 37 Menschen an einem Tag hat internationale Empörung hervorgerufen. (IRINN, IQNA)

 

 

Stichworte: IQNA ، Saudi-Arabien ، Hinrichtung ، Demo ، Berlin
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: