IQNA

11:13 - August 21, 2019
Nachrichten-ID: 3001586
IQNA- Anlässlich des Ereignisses von Ghadir Khumm fand eine Festveranstaltung in der Khatam-ul-Anbiya Moschee in Moskau, der Hauptstadt von Russland, statt.

Wie IQNA aus Russland berichtet, wurde das gesegnete Ghadir-Fest in der Khatam-ul-Anbiya Moschee in Moskau, der Hauptstadt von Russland gefeiert.

Die Veranstaltung  fand in Anwesenheit von in Moskau ansässigen Studenten und Iranern statt.

Zu den Programmen gehörten, Koranrezitation, Lobgesänge und ein kleines Quiz.

 

برگزاری جشن عید غدیر در مسجد خاتم‌الانبیاء مسکو

 

Auf dem Rückweg von seiner letzten Großen Pilgerfahrt am 18. Dhu´l Hidscha im Jahre 632 (10 J. Nach der Auswanderung) kam der Prophet (Allahs Segen und Frieden auf ihm und seine Familie) an den Ort „Ghadir Khumm“, der auf halbem Wege zwischen Mekka und Medina liegt.

Als er dort ankam, wurde folgender Vers offenbart, der auch "Verlautbarungsvers" genannt wird:

Oh du Gesandter! Lass gereifen (oder: verlautbare) das, was zu dir von deinem Herrn hinabgesandt wurde; und wenn du es nicht tust, so hast du seine Botschaft nicht gereifen lassen. Und Allah wird dich vor den Menschen schützen. (5:67).“

Da hat der edle Prophet Muhammad (Allahs Segen und Frieden auf ihm und seine Familie)) vor allen Muslimen seinen engsten Gefährten Ali ibn Abi Talib (Friede sei mit ihm) zu seinem Nachfolger ernannt.

 

http://iqna.ir/fa/news/3836371

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: