IQNA

Teheran (IQNA)- Zum jährlichen internationalen Al-Quds-Tag gab es am heutigen Freitag in Teheran mehrere Veranstaltungen. Die Menschen gingen auf die Straße, um gegen Israel zu demonstrieren.

Die Al-Quds-Tag-Demo wird jedes Jahr am letzten Freitag des Fastenmonats Ramadan in vielen Ländern der Welt veranstaltet.

Der „Al-Quds-Tag“ wurde 1979 von Imam Chomeini ins Leben gerufen. Seither wird er weltweit als Tag der Mobilisierung der Muslime gefeiert.

 

 

3969849