IQNA

Teheran (IQNA)- Zum Jahrestag des Märtyrertodes von Imam Sadiq (Friede sei mit ihm) wurde die Flagge auf Kuppel des Heiligtums von Schah Tscheragh (Friede sei mit ihm) bei einer Zeremonie durch eine schwarze ersetzt.

Am Mausalem von Schah Tscheragh weht als Zeichen der Trauer die schwarze Flagge. Bei einer  Zeremonie wurde die Flagge auf Kuppel des Heiligtums von Schah Tscheragh (Friede sei mit ihm) Zum Jahrestag des Märtyrertodes von Imam Sadiq (Friede sei mit ihm)

Schah Tscheragh ist die in der iranischen Stadt Schiras liegende Begräbnisstätte von Amir Ahmad (gestorben 835), genannt „König des Lichts“, und Mir Muhammad. Beide waren Brüder des Imam Reza, die vor der Verfolgung durch die Abbasiden in Schiras Zuflucht gefunden hatten. Das Doppel-Mausoleum ist eine der bekanntesten Pilgerstätten der Schiiten im Iran.

 

 

3975763