IQNA

14:01 - April 01, 2017
Nachrichten-ID: 2099397
International: Das siebte Weltforum für islamische Wirtschaft findet mit Teilnahme von gegenwärtigen und ehemaligen Staatsführern und Präsidenten in der kasachischen Hauptstadt Astana statt.
Laut Iqna unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Trend meldete das kasachische Industrie- und Handelsministerium: „Das Forum tagt zwischen dem 7. und 9. Juni. Neben Staatsführern und Präsidenten werden auch Direktoren und Leiter von internationalen Organisationen sowie Geschäftsleute, Experten, Denker und Persönlichkeiten aus der islamischen Wirtschaft an dieser Veranstaltung teilnehmen.“
Dieses Forum tagt erstmals in einem Nahostland. Man wird sich mit wirtschaftlichen Entwicklungen auf der Welt befassen.
Mit der Konferenz möchte man die Genesung der Wirtschaft in islamischen Ländern durch zunehmenden Handel unter den Ländern, Etablierung der islamischen Welt als einen starken und profitbringenden Wirtschaftspol für Investoren und Wirtschaftsaktivisten und eine höhere Beteiligung in islamischen Gesellschaften besonders unter Frauen und Jugendlichen an Wirtschaftsaktivitäten erzielen.
766680
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: