IQNA

Flughafen im München bekommt eine Moschee

2:19 - May 30, 2017
Nachrichten-ID: 2130496
International: Auf dem Flughafen in München ist die erste Moschee eingeweiht worden.
Laut Iqna unter Berufung auf Verantwortliche der Flughafenleitung wolle man damit die Dienstleistungen für muslimische Flugpassagiere erhöhen.

Man habe sich entschlossen, eine Moschee auf dem Münchner Flughafen einzurichten, hieß es. An der Eröffnung der islamischen Gebetsstätte nahmen Flughafenpersonal, der Leiter des islamischen Zentrums der Stadt sowie Angestellte des Konsulats der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) in München teil.

Ziel dieses Beschlusses sei die verstärkte Anziehung von muslimischen Touristen für einen Urlaub in Deutschland. Bereits früher hatten schon Flughafenrestaurants Halal-Speisen für muslimische Gäste dargeboten. 800442
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha