IQNA

18:25 - February 28, 2017
Nachrichten-ID: 2282705
International: Die koptische Kirche Ägyptens hat die Koranverbrennung durch US-Soldaten auf dem Militärstützpunkt in Bagram und den Überfall zionistischer Besatzer auf die Al Aqsa-Moschee verurteilt.
Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Internetseite shorouknews hervor.

Die Schmähung der Religionen sei ein ungebührliches Verbrechen, hieß es laut dem Patriarchen der koptischen Christen in Ägypten.

"Mit diesen Beleidigungen gegen die Religionen wird der Spalt zwischen den verschiedenen Glaubensanhängern nur noch größer und es werden auch die sektiererischen Auseinandersetzungen in der Welt dadurch angeheizt", wurde aus dem Büro des koptischen Kirchenoberhauptes gemeldet.

Die Kirchenstelle forderte die internationalen Streitkräfte auf, rasche Maßnahmen zur Beendigung der Besatzung Afghanistans und Palästinas, wo es die meisten religiösen Auseinandersetzungen gibt, zu ergreifen.
961971
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: