IQNA

6:51 - April 14, 2017
Nachrichten-ID: 2303708
Politik und Gesellschaft: In der Demokratischen Republik Kongo beginnt am heutigen Samstag im Ahl-ul-Bait-Zentrum (a.s) in der Hauptstadt Kinshasa eine Sitzung zum Thema „Schiismus-Kunde und Anwort auf den Wahabismus“.
Zu den Organisatoren der zweitägigen Konferenz in der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa, gehören zwei Studienabgänger der Dschamat-ol Mustafa (s.) und derzeitige Dozenten am theologischen Seminar und an der Hochschule des Landes, hieß es in einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf eine afrikanische Zweigstelle.

Zu der Veranstaltung an den kommenden beiden Tagen werden Muslime insbesondere aber in dem Land ansässige Schiiten erwartet.

Die Konferenzteilnehmer werden Gefahren, welche vom Wahabismus und dieser Sekte ausgehen untersuchen und die Ausbreitung dieser Denkrichtung auf bestimmte Gebiete im Kongo erörtern.
984626
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: