IQNA

22:28 - March 04, 2019
Nachrichten-ID: 3000899
Berlin (ParsToday) - Die deutsche Bundesregierung hat die Forderung der USA und des zionistisch-israelischen Regimes abgelehnt, die libanesische Widerstandsbewegung Hisbollah zu verbieten.

Wie die zionistische Zeitung "The Jerusalem Post" unter Berufung auf das deutsche Innenministerium schrieb, will Berlin die Hisbollah trotz der politischen Sanktionierung dieser Organisation durch die britische Regierung nicht verbieten.

Ein Sprecher des deutschen Innenministeriums schrieb an die Zeitung: "Das Bundesinnenministerium kommentiert keine konkreten Verbotserwägungen im Allgemeinen. Dies gilt unabhängig davon, ob im Einzelfall ein Grund vorliegt."

"The Jerusalem Post" zufolge hat das Ministerium seit 2008 auf ihre Frage, ob die deutsche Regierung die gesamte Hisbollah verbieten will, die gleiche Antwort gegeben.

Die zionistische Zeitung behauptete, dass es in der Bundesrepublik 950 Hisbollah-Aktivisten gibt, die Spenden sammeln und neue Mitglieder werben.

Die britische Regierung hat letzte Woche im Einklang mit Washington und Tel Aviv der libanesischen Hisbollah alle Aktivitäten in Großbritannien untersagt.

 

http://parstoday.com/de/news/germany-i46269-deutschland_verweigert_verbot_der_libanesischen_hisbollah

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: