iqna

IQNA

Stichworte
TEHERAN (IQNA) – Die Internationale Koran-Nachrichtenagentur hatte einen zweitägigen Journalismusworkshop für interntionale Studenten der Al-Mustafa Universität veranstaltet.
Nachrichten-ID: 3006380    Datum der Veröffentlichung : 2022/06/27

Teheran (IQNA)- Die Republik Aserbaidschan hat den Zugang zur Internationalen Koran-Nachrichtenagentur IQNA für Nutzer und Koran-Interessierte gesperrt.
Nachrichten-ID: 3004963    Datum der Veröffentlichung : 2021/10/26

Teheran (IQNA)- Mit Blick auf den bevorstehenden Arbain-Tag hat die Internationale Koran-Nachrichtenagentur IQNA eine Aktion ins Leben gerufen. Daran beteiligen sich herausragende Koranrezitatoren aus verschiedenen Ländern. Sie rezitieren Verse aus dem Koran über „Aufopferung und Martyrium“.
Nachrichten-ID: 3004819    Datum der Veröffentlichung : 2021/09/27

Zu Ehren von Ayatollah Taskhiri
Teheran (IQNA)- Im Tagungsraum der Koran-Nachrichtenagentur IQNA wurde am Mittwoch ein Sonderheft zu Ehren von Ayatollah Taskhiri erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Sonderheft trägt den Titel: „Vorreiter für die Einheit“.
Nachrichten-ID: 3004581    Datum der Veröffentlichung : 2021/08/13

Teheran (IQNA)- Der 12. Ramadan erinnert uns an den Märtyrertod von Seyed Mehdi Taqavi, dem ehemaligen Generaldirektor der IQNA. Im Ramadan 2017 wurde er bei einem Terroranschlag auf das Parlament in Teheran als Märtyrer getötet.
Nachrichten-ID: 3004110    Datum der Veröffentlichung : 2021/04/25

Teheran (IQNA)- Am siebten Juni jährte sich der Märtyrertod von Seyed Mehdi Taqavi, dem ehemaligen Generaldirektor der IQNA, zum dritten Mal. Am 7. Juni 2017 wurde er bei dem Terroranschlag auf das Parlament in Teheran als Märtyrer getötet. Die Terror-Miliz IS hatte den Anschlag für sich reklamiert .
Nachrichten-ID: 3002659    Datum der Veröffentlichung : 2020/06/09

Teheran (IQNA)- Am siebten Juni jährte sich der Märtyrertod von Seyed Mehdi Taqavi, dem ehemaligen Generaldirektor der IQNA, zum dritten Mal. Am 7. Juni 2017 wurde er bei dem Terroranschlag auf das Parlament in Teheran als Märtyrer getötet.
Nachrichten-ID: 3002655    Datum der Veröffentlichung : 2020/06/08

Italien
Teheran (IQNA)- Aufgrund der Corona-Krise sind in Italien alle Moscheen geschlossen. Gespräche über Lockerungen gab es nicht. Muslime fühlen sich diskriminiert.
Nachrichten-ID: 3002530    Datum der Veröffentlichung : 2020/04/30

Teheran (IQNA)- In einer Moschee in London ist ein Mann während des Gebets mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Die Polizei hat den Angreifer festgenommen.
Nachrichten-ID: 3002254    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/20

IQNA- In Marun ar-Ras, im südlichen Libanon direkt an der Grenze zum besetzten Palästina, wurde die Statue von Generalmajor Qassem Soleimani in Anwesenheit einer großen Menschenmenge enthüllt.
Nachrichten-ID: 3002242    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/16

IQNA- Anlässlich des Geburtstags Fatima Zahra (Friede sei mit ihr) wurden in schiitischen Städten Indiens Festveranstaltungen abgehalten.
Nachrichten-ID: 3002240    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/15

IQNA- Anlässlich des 40.Tages nach dem Märtyrertod von General Soleimani und Abu Mahdi al-Muhandis fand in der Provinz Kirkuk im Nordirak eine Gedenkveranstaltung statt.
Nachrichten-ID: 3002239    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/15

IQNA- In der irakischen Stadt Nadschaf haben Tausende Menschen anlässlich des 40.Tages nach dem Märtyrertod von General Soleimani und Abu Mahdi al-Muhandis an einer Großkundgebung teilgenmmen, um gegen die Präsenz von US-Streitkräften im Irak zu protestieren.
Nachrichten-ID: 3002238    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/15

Teheran (ParsToday) - Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution hat die Teilnahme der widerstandsfähigen iranischen Nation an Fußmärschgen und Kundgebungen anlässlich des 41. Jahrestags des Siegs der Islamischen Revolution sowie an der Beerdigung von Generalleutnant Qassem Soleimani, dem Kommandeur der Al-Quds-Brigaden, gewürdigt.
Nachrichten-ID: 3002236    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/15

IQNA- Zum neunten Jahrestag des Aufstands gegen die Monarchie Al-Khalifa kam es in verschiedenen Städten Bahrains zu Demonstrationen.
Nachrichten-ID: 3002235    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/15

IQNA- In Jordanien haben Hunderte Menschen am Freitag zum dritten Mal in Folge gegen den von US-Präsident Donald Trump vorgestellten sogenannten "Deal des Jahrhunderts" protestiert.
Nachrichten-ID: 3002234    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/14

Rechtsextremismus
Terrorzelle plante Anschläge auf Politiker und Muslime. Razzien in sechs Bundesländern bringen zwölf Beschuldigte in U-Haft. Einer der Verdächtigungen war Verwaltungsbeamter der NRW-Polizei.
Nachrichten-ID: 3002233    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/14

IQNA- Die Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in China hat den vollständigen Text des Strategieschreibens des geehrten Oberhauptes der Islamischen Revolution Irans unter dem Titel "Imam Chameneis Strategieschreiben für die zweite Phase der islamischen Revolution"in die chinesische Sprache übersetzt und in sozialen Netzwerken veröffentlicht.
Nachrichten-ID: 3002232    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/13

IQNA- In der indischen Stadt Kargil sind Tausende Indianer auf die Straße gegangen, um den 41. Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution im Iran zu feiern.
Nachrichten-ID: 3002231    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/13

IQNA - Arabischsprachige Nutzer von sozialen Netzwerken haben die Politik des zionistischen Regimes, die Palästina-Frage zu liquidieren und die Existenz des zionistischen Regimes in den besetzten Gebieten zu legitimieren, vereitelt.
Nachrichten-ID: 3002230    Datum der Veröffentlichung : 2020/02/12