IQNA

Aachen
20:04 - June 26, 2019
Nachrichten-ID: 3001374
Der Platz vor der Yunus-Emre-Moschee in Aachen heißt nun „Moscheeplatz“. Beantragt wurde die Straßenumbenennung von der Yunus-Emre-Moschee.

Die Stadt Aachen erhielt einen Moscheeplatz. Gemeinsam mit der Yunus-Emre-Moschee, die die Namensänderung bei der Stadtverwaltung beantragte weihte der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp und der Bezirksbürgermeisterin Marianne Conradt die neuen Straßenschilder am Aachener Moscheeplatz am Diensttag Nachmittag ein.

Der Moscheeplatz ist der Vorplatz der im letzten Jahr fertig gestellten Yunus-Emre-Moschee, die zur islamischen Religionsgemeinschaft DITIB gehört. „Das ist vor allem ein weiteres Zeichen der Integration und Akzeptanz in unserer Stadt. Wir freuen und bedanken uns sehr, dass wir nun neben dem Münsterplatz, Synagogenplatz, einen Moscheeplatz in unserer Stadt haben“, so der Vorstand der Gemeinde.

 

http://www.islamiq.de/2019/06/26/strassenname-in-moscheeplatz-umgeaendert/

Stichworte: IQNA ، Aachen ، Moscheeplatz ، Yunus-Emre-Moschee ، DITIB
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: